Hilfsnavigation

Sprache
spiel_kletterlandschaft_Markt_Portal

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Ein Beitrag zur Stadtentwicklung: Das Spielraumkonzept

Großes Bild anzeigen
Spiel_Schaukelpark

Die Bevölkerung der Stadt Groß-Gerau hatten in den Jahren 2009 und 2010 Gelegenheit, sich intensiv mit den grundsätzlichen Entwicklungsperspektiven der Kreisstadt auseinanderzusetzen. Im sogenannten „Integrierten Stadtentwicklungskonzept GG 2020“ wurden die Ergebnisse dieses Dialogprozesses zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung in Form eines verbindlichen Leitfadens für die Stadtentwicklung niedergelegt.

Bei der Erörterung der Frage, in welcher Form sich die Attraktivität der Kreisstadt insbesondere für Familien mit Kindern steigern ließe, wurde deutlich, dass in der Kernstadt Groß-Geraus, das heißt in der historisch gewachsenen Altstadt und in den angrenzenden Quartieren, ein gewisses Defizit an kindgerechten Spiel- und Aufenthaltsräumen besteht.

Die Stadt Groß-Gerau hat deshalb im Jahr 2012 durch das Landschaftsarchitekturbüro Dirk Schelhorn eine planerische Grundlage, ein sogenanntes „Spielraumkonzept“, erarbeiten lassen. Das Konzept untersucht den öffentlichen Raum auf seine Eignung als Spiel- und Begegnungsort für Kinder und Jugendliche, zeigt Fehlentwicklungen auf und leitet einzelfallbezogene Verbesserungsmaßnahmen in die Wege. Einen Beitrag leisteten zudem rund 50 Groß-Gerauer Schulkinder, die bei einem von Stadtverwaltung und Landschaftsarchitekturbüro gemeinsam organisierten Projekttag fantasievolle Ideen für die Gestaltung von Spielräumen entwickelten und öffentlich präsentierten. 

Das Spielraumkonzept beinhaltet neben einer grundsätzlichen Analyse der Kernstadt Groß-Gerau und einigen, daraus abgeleiteten Vorschlägen auch „Sofortmaßnahmen“, die noch im Jahr 2012 in Angriff genommen wurden und Schritt für Schritt umgesetzt wurden:

 

  • „City-Baumhaus“ auf dem Marktplatz,
  • „Schaukelpark“ in der öffentlichen Grünanlage nahe der Kindertagesstätte Steinstraße,
  • Neugestaltung der Spielfläche auf dem Marktplatz in eine Kletterlandschaft.

 

Großes Bild anzeigen
Spiel_Baumhaus_Einweihung
Großes Bild anzeigen
Spiel_Ideenwerkstatt_Kinder

In Abstimmung mit den bevorstehenden Sanierungs- und Neubaumaßnahmen an der Kindertagesstätte Steinstraße ist ein grundhaftes Erneuern des angrenzenden Spielraum "Steinstraße" (in der Grünanlage zwischen Frankfurter Straße und Schützenstraße) vorgesehen. In Nachbarschaft des dort bereits installierten "Schaukelpark" ist im Februar 2015 eine Spielfläche mit vier ebenerdig montierten Trampolinen entstanden, die als Auftakt für die weiteren Aktvitäten in diesem Bereich anzusehen ist. 

Als letzte der sogenannten „Sofortmaßnahmen“ steht das Einrichten eines kleineren „Spiel- und Bewegungspunkt“ in der Friedrich-Ebert-Anlage“ aus. Dort, am Schnittpunkt wichtiger Schul- und Alltagswege, wird im laufenden Jahr 2015 ein attraktiver Aufenthaltsort entstehen. 

Ergänzend ist zu sagen, dass...

...die Stadt Groß-Gerau erhebliche Anstrengungen unternimmt, um die zahlreichen Spielplätze in der Kernstadt und in den Stadtteilen zu pflegen, beschädigte Ausstattungselemente zu erneuern und ein abwechslungsreiches Spielangebot im öffentlichen Raum anzubieten. Aufgabe des „Spielraumkonzeptes Groß-Gerau“ war es, den Blick auf die Innenstadt Groß-Geraus zu lenken, den Nachholbedarf in diesem zentralen Bereich der Kreisstadt zu erkennen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Großes Bild anzeigen
spiel_klettern_Markt

Kontakt

Stadtplanung und Bauverwaltung
Amtsleiter
Stadthaus

Telefon: 06152 - 71 62 63
Fax: 06152 - 93 84 63
wilhelm.plattner@gross-gerau.de
Raum: 3.07
Straßen, Verkehr und Umwelt
Amtsleiter

Telefon: 06152 - 71 62 59
Fax: 06152 - 93 84 59
thilo.gross@gross-gerau.de
Raum: 3.01
Stadtplanung und Bauverwaltung
Stellvertretender Amtsleiter
Stadthaus

Telefon: 06152 - 71 62 58
Fax: 06152 - 93 84 58
joachim.frey@gross-gerau.de
Raum: 3.06